Loading...
Spezialgebiete 2018-04-27T07:18:04+00:00

3D Planung mit 3D-Laserscanning

Die aus dem 3D Laserscan gewonnen Punktewolke ermöglicht uns über eine Software die Extraktion von Maßen, die Modellierung von geometrischen Körpern, das Legen von Schnitten bzw. die Linienauswertung. Der 3D Laserscan ermöglicht eine sehr schnelle flächenhafte Erfassung von unregelmäßigen Oberflächen inklusive 3D Koordinaten. Die Punktewolke dient als „Abbild“ der realen Welt und kann für Planungen verwendet werden. Durch die Kombinierbarkeit mit hochauflösenden Bildern ergeben sich fotorealistische Darstellungs- und Visualisierungsmöglichkeiten.

In der Vermessungs-und Planungsphase sind detaillierte Grundlagen, insbesondere beim Umbau des Bestandes von großer Bedeutung. Mit unserem 3D-Laserscanning Verfahren wird Ihre Planungssicherheit erhöht. 3D-Scans ermöglichen das Erstellen von Grundrissen, Schnitten und Ansichten von Gebäuden, Außenanlagen und Innenräumen zu erzeugen und maßstabsgetreu in CAD-Programme zu integrieren. Konflikte können erkannt und rechtzeitig behoben werden.

Kostenmanagement

Durchgängiges Kostenmanagement unterstützt Sie während einem Projekt ab der ersten Kostenentwicklung, über das operative Projektkostencontrolling, bis hin zu einem abschließenden Projektreview.

Projektkostencontrolling

Eine Prämisse für die Verwendung von Software im Projektkostencontrolling ist, dass diese so flexibel ist, um alle Vorgaben des Projekts oder des Unternehmens uneingeschränkt abzubilden. Unsere Experten bieten Ihnen diese Möglichkeit.

Projektreview

Ein Projektreview ist eine rückblickende Analyse mit Focus auf Ursachen, die zu Änderungen im Projekt geführt haben. Erst ein Projektreview eines abgeschlossenen Projektes ermöglicht die Bewertung des gefahrenen Systems

System Risk Management

System Risk Management (SRM) besteht aus verschiedene bekannten und anerkannten, wissenschaftlichen Methoden, die entsprechend des Projektstatus‘ und der Analysephase eingesetzt werden. Im SRM wird mit einem fachlich geführten, kompetenten Team strukturiert, nach Methode und Plan, schrittweise, umfassend und nachvollziehbar vorgegangen und analysiert.

Entwicklung und Einführung von Kosten- und Risikomanagement Systemen

Risiko- und Kostenmanagmement Systeme werden meist nur auf den mathematisch klassifizierenden Aspekt reduziert – d.h. welche Methoden, ob nun qualitativer oder quantitativer Art, anzuwenden sind. Für eine erfolgreiche Implemantierung und im weiteren Sinn ein erfolgreiches Management, ist neben der Wahl der geeigneten Methoden auch eine adäquate Sensibilisierung der Beteiligten und eine fachmännische Moderation durch den Prozess unabdinglich.

Durch- und Abflussmessungen

In der offenen Gewässerstrecke werden die Wasserstände an bekannten Querschnitten gemessen, der zugehörige Durchfluss durch Flügelmessung bestimmt. Bei Rohrleitungen sind ab bestimmten Rohrdurchmessern permanente Messeinrichtungen unwirtschaftlich. Die mobile Ultraschallmesseinrichtung bis 3000 mm Rohrdurchmesser gehört zu unserem Standard-Equipment. Bei größeren Rohrquerschnitten und Turbinen sind wir über sogenannte „Indexmessungen“ in der Lage, Durchflussmengen hinreichend genau zu bestimmen.

Füllstandsmessungen

Sensoren und Datensammler erfassen Messwerte in kontinuerlichen Zeitschritten. Mit der Füllstandsmessung werden Beckenpegel gehalten, Stauziele gewahrt, Grundwasserstände beobachtet, Füllmengen eruiert und wertvolle Ergebnisse mit hoher Messgenauigkeit erreicht. Die Weitermeldung und Verarbeitung der Signale gehört, wie deren Auswertung und Dokumentation, zu unseren Kernkompetenzen.

Druckprüfungen

Die Druckmessung wird bei gewöhnlichen Füllstandsmessungen angewandt. Die Öldruckmessung auch bei gleichzeitigem Vorhandensein von Strömungen ist genauso wichtig wie die Bestimmung des stationären Betriebsdrucks. In Mittel- und Hochdruckwasserkraftanlagen sind Wassersäulen bis zu 2000 m und zusätzliche Drücke aus dynamischen Belastungen zu berücksichtigen. Hier bedarf es der Spezialausrüstung, der Spezialkenntnis und des Verantwortungsbewusstseins im Testbetrieb.

Ob Feststoffmessungen, Schwingungsmessungen, zerstörungsfreie Bauteilprüfungen oder Kraft- und Drehzahlmessungen. Ob zur Dokumentation, zur Vorbeugung oder zur Nachweisführung, wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein passendes Messprogramm.

Zurück

Categories

Recent Works