Wehr Matrei KW Obere Sill

2018-08-03T09:30:53+00:00

KW Obere Sill - Neubau Druckabstieg Von der Wehranlage Matrei leitet der Stollen das Triebwasser zum Wasserschloss Sill (880.00m ü. A. ).  Dort wird es auf drei Kraftwerkstandorte verteilt. Das Hauptkraftwerk Sill wurde ursprünglich mit zwei Druckrohrleitungen (DRL) beschickt. Altersbedingt und um das Leistungsvermögen zu steigern wurde 2017 ein Instandsetzungsprogramm begonnen, da auch aufgrund des fortgeschrittenen Alters [...]

Umbau Wasserkraftwerk Rechtenstein

2018-08-03T09:37:16+00:00

Wasserkraftwerk Rechtenstein - Umbau durch Neubau Nach Erhalt der Genehmigung hat der Umbau des KW Rechtenstein im Februar 2016 begonnen. Zu Beginn der Bauarbeiten erfolgte die Herstellung einer überschnittenen Bohrpfahlwand am rechten Donauufer. Zur Herstellung der Baugrubenumschließung wurde ein Fangedamm ausgehend vom Unterwasser zur Umschließung des Baufeldes Wehrfeld 2 geschüttet. Die Wasserhaltung wird mittels gravitativer Brunnen als [...]

Neubau Wasserkraftwerk Illspitz

2018-08-03T09:38:26+00:00

Wasserkraftwerk Illspitz Für das Vorhaben der Stadtwerke Feldkirch im Bereich des Illspitzes eine Kraftwerksanlage zu bauen, wurden DHP mit der Planung und Baubetreuung dieses Projektes beauftragt. Die Ill im Mündungsbereich unterhalb von Feldkirch ist geprägt durch den Betrieb von oberstrom liegenden Ill-Spitzenlastkraftwerken und das kanalartig ausgebaute Mutterbett vom Oberlieger-Hochwuhr bis zur Mündung in den Rhein. Auf den [...]

Neubau Wasserkraftwerk Kostheim

2018-08-31T11:48:16+00:00

Neubau Wasserkraftwerk Kostheim Vor Projektbeginn bestand die Staustufe Kostheim am Main aus einer 3-feldrigen Wehranlage samt 2 Schleusen. 2006 wurde mit den Ausführungsplanungen einer Wasserkraftanlage begonnen. Der Neubau der Wasserkraftanlage liegt rechtsufrig neben der vorhandenen Stauanlage Kostheim/Main. Da es zu Überflutungen der Mainauen bei extremen Hochwasser-Wasserspiegellagen kommen kann, war die Flutungssicherheit ein wesentliches Kriterium  für dessen Gestaltung [...]

Pumpspeicherkraftwerk Leun

2018-08-12T16:42:53+00:00

Pumpspeicherwerk Leun 2012 wurden wir mit der Planung des Pumpspeicherkraftwerkes in Leun beauftragt. Diesen Kraftwerken kommt eine wichtige Funktion zu - als momentan einzige Möglichkeit können sie Energie in größerem Umfang wirtschaftlich speichern. Der Auftraggeber hatte das Ziel das vorhandene topografische Gefälle zwischen Leuner Burg und Leuner Tagebau 1 energetisch zu nutzen. Die topographischen Begebenheiten bezüglich der [...]